Der Basilisk 

Ein Bilderbuch in Eigenproduktion gemalt und geschrieben von Kindern für Kinder. Inspiriert wurden die Kleinen von einem Besuch bei der Zauberwaldaustellung in München. Daraus entstand der Basilisk.

Der Basilisk, von Kindern für Kinder
 
Wir lesen zusammen
 

Wisst Ihr eigentlich, was das ist - ein Basilik?

Wir wussten es nicht.
Bis wir in einer Zauberwaldaustellung in München zum ersten Mal diesen seltsamen Wesen-vorne Hahn, in der Mitte Drache, hinten Schlange – begegneten  und so begeistert davon waren, dass wir es zum Thema unseres Faschingfestes machten. Wenn Ihr neugierig geworden seit – dann schaut unser Bilderbuch an. Von Kindern erzählt. Von Kindern gemalt. Für Kinder und alle Erwachsenen, die noch Fantasie und Träume haben. Die Kinder geblieben sind.

Buchbeschreibung

Von Kindern für Kinder
Die Geschichte vom Basilisken
Die Hexe Isolde Feuerzahn lebt mit Ihren drei Haustieren, dem Hahn, dem Drachen und der Schlange glücklich zusammen, bis sich eines Tages in einem Wutanfall die drei in einen Basilisken verwandeln. Wütend darüber verlässt der kleine Basilisk Isolde Feuerzahn und macht sich auf den Weg in die Weite Welt. Da ihm durch sein andersartiges Aussehen aber mit Distanz und Furcht begegnet wird, versteinert er plötzlich alles, was seinen Weg kreuzt, und sorgt für Aufruhr um Feen- und Zwergenwald. Dessen Bewohner beratschlagen auch solgleich , wie man dem garstigen Wesen das Handwerk legen kann. Dieses zauberhafte Bilderbuch wurde in Eigeninitiative von den Kindern des musischen Christa Gittner Kindergartens in München geschrieben und mit selbst gemalten Bildern illustriert. Die Idee zu diesem Buch kam den Kleinen, nachdem sie die Zauberwaldaustellung in München besucht hatten. Mittlerweile ist auch ein Singspiel zu dem Buch entstanden. Die dazugehörigen Texte samt Noten befinden sich im Anhang des Buches.

Von Kindern für Kinder, Der Basilisk, Eigenverlag, Bilderbuch 56 Seiten
ISBN 3-930609-38-X, 16 €


 

Zeitungsaussschnitt zum Basilisk
(Zum Vergrößern aufs Bild klicken)
 
Zeitungsaussschnitt zum Basilisk
(Zum Vergrößern aufs Bild klicken)